You are here

Vertex Privacy Notice (German | Deutsch)

Datenschutzhinweis

Datum des Inkrafttretens: 7. Dezember 2018

In diesem Datenschutzhinweis werden die Datenschutzpraktiken von Vertex Pharmaceuticals Incorporated und seinen Konzern- und Tochtergesellschaften, darunter u. a. die hier aufgeführten Gesellschaften (zusammenfassend als „Vertex“ bezeichnet), beschrieben. In diesem Datenschutzhinweis wird beschrieben, wie wir personenbezogene Daten erfassen, verwenden, offenlegen und anderweitig verarbeiten, und erläutert, welche Rechte und Auswahloptionen die Personen bezüglich ihrer Daten haben.

Vertex kann für die Personen zusätzliche Datenschutzhinweise zum Zeitpunkt der Erfassung ihrer Daten bereitstellen. Wir stellen beispielsweise einen spezifischen Datenschutzhinweis für die Teilnehmer klinischer Studien bereit, in dem unsere Datenschutzpraktiken im Zusammenhang mit der Durchführung klinischer Studien beschrieben werden. Anhand dieser Art von „zeitgerechtem“ Hinweis wird bestimmt, wie die Daten, die Sie zu diesem Zeitpunkt zur Verfügung stellen, von uns verarbeitet werden.

Bitte beachten Sie, dass dieser Datenschutzhinweis nicht für die Verarbeitung der Daten von Mitarbeitern oder Auftragnehmern durch Vertex gilt.

DURCH DIE BEREITSTELLUNG IHRER PERSONENBEZOGENEN DATEN AN VERTEX ODER DIE SONSTIGE NUTZUNG UNSERER WEBSITES ODER ANWENDUNGEN WILLIGEN SIE IN DIE ERFASSUNG, NUTZUNG ODER OFFENLEGUNG DIESER PERSONENBEZOGENEN DATEN DURCH UNS FÜR DEN/DIE IN DIESEM DATENSCHUTZHINWEIS AUFGEFÜHRTEN ZWECK/ZWECKE ODER GEMÄSS DEN BEDINGUNGEN DIESES DATENSCHUTZHINWEISES EIN.

Klicken Sie auf die Links unten, um zu den entsprechenden Abschnitten des Datenschutzhinweises zu springen:

Von uns erfasste personenbezogene Daten

Wessen personenbezogene Daten wir erfassen

Wir erfassen personenbezogene Daten über die folgenden Arten von Personen: Teilnehmer klinischer Studien, Patienten, Familienangehörige von Patienten, Betreuer oder Anwälte, Ärzte und andere Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen, Prüfärzte klinischer Studien, Forscher, Pharmazeuten, Auftragnehmer, Berater, Stellenbewerber, Freiwillige und andere Personen, die direkt mit Vertex oder seinen Dienstleistern oder Geschäftspartnern interagieren, einschließlich der Benutzer von Websites und Mobilanwendungen.

Wie wir personenbezogene Daten erfassen

Wir erfassen personenbezogene Daten:

  • Direkt von Personen
  • Über unsere Websites und Mobilanwendungen
  • Von Fachkräften aus dem Gesundheitswesen
  • Von Auftragsforschungsinstituten (CRO) und Prüfärzten klinischer Studien
  • Von Regierungsbehörden oder aus öffentlichen Unterlagen
  • Von Drittdienstleistern, Datenmaklern oder Geschäftspartnern
  • Von Branchen- und Patientengruppen und -verbänden
  • Aus sozialen Medien oder öffentlichen Foren (einschließlich Informationen über unerwünschte Ereignisse oder Produktqualität-Beschwerden)
  • Von Personalvermittlern

Arten der von uns erfassten personenbezogenen Daten

Die Arten der von uns erfassten und weitergegebenen personenbezogenen Daten hängt von der Art der Beziehung, die Sie zu Vertex unterhalten, und den relevanten Gesetzen ab. Die Arten der von uns erfassten personenbezogenen Daten umfassen:

  • Gesundheitsbezogene und medizinische Informationen (wie z. B. Krankenversicherungsdetails, Informationen über physische und mentale Gesundheitszustände und Diagnosen, Behandlungen medizinischer Probleme, genetische Informationen, Krankengeschichte der Familie sowie Medikationen, die eine Person womöglich einnimmt, einschließlich Dosierung, Zeiteinteilung und Häufigkeit), die wir im Zusammenhang mit der Verwaltung klinischer Studien, der Durchführung von Forschungsaktivitäten, der Bereitstellung von Programmen zur Unterstützung von Patienten, dem Vertrieb und dem Marketing unserer Produkte, der Verwaltung von Programmen für Versuchsmedikamente und erweiterten Zugang sowie der Verfolgung von Berichten über unerwünschte Ereignisse erfassen
  • Persönliche und geschäftliche Kontaktdaten und Präferenzen (wie z. B. Name, Stellenbezeichnung und Name des Arbeitgebers, E-Mail-Adresse, Postadresse, Telefonnummer sowie Notfallkontaktinformation)
  • Biografische und demografische Daten (wie z. B. Geburtsdatum, Alter, Geschlecht, Familienstand und Informationen bezüglich Eltern oder gesetzlichen Betreuern)
  • Berufliche Referenzen, Ausbildung und beruflicher Werdegang, institutionelle Zugehörigkeiten, Hintergrundüberprüfungen, Leistungsprüfungen, Eignungs- und Persönlichkeitsbewertungen sowie Informationen über die Art der in einem Lebenslauf enthaltenen Ausbildung und den beruflichen Werdegang (wie z. B. Arbeitserfahrung, Bildung, Gehalt und Sprachkenntnisse)
  • Zahlungsbezogene Informationen, die wir zum Zahlen professioneller Dienstleistungen, wie z. B. Beratung, benötigen, die von Personen für uns erbracht werden (wie z. B. Steueridentifikationsnummer und Finanzkontoinformationen)
  • Wenn Sie eine Fachkraft aus dem Gesundheitswesen sind, erfassen wir Informationen über die Programme und Aktivitäten, an denen Sie teilgenommen haben, über Ihre Verschreibung von Produkten und über die Verträge, die Sie mit uns abgeschlossen haben
  • Benutzername und Passwort, die Sie möglicherweise im Zusammenhang mit der Einrichtung eines Kontos auf unserer Website oder in unserer Mobilanwendung auswählen
  • Eine Fotografie von Ihnen, Ihre Handhabung sozialer Medien oder Ihre digitale oder elektronische Signatur
  • Öffentlich verfügbare Informationen (wie z. B. Kommentare, in denen die Unterstützung von Produkten von Vertex oder die Erfahrung mit ihnen beschrieben werden)
  • Sonstige Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen (wie z. B. in E-Mails oder Telefongesprächen, über unsere Websites oder mobile Anwendungen, oder in sonstiger Korrespondenz, wie z. B. Marktforschungsumfragen mit Vertex oder seinen Dienstleistern bzw. Geschäftspartnern)

Unsere Nutzung personenbezogener Daten

Wir nutzen personenbezogene Daten mitunter für die folgenden Zwecke, sofern eine derartige Nutzung im Rahmen der lokalen Gesetze zulässig ist:

  • Kommunikation über die von uns angebotenen Produkte und Dienstleistungen sowie Beantwortung von Anträgen, Anfragen, Kommentaren und Vorschlägen
  • Analyse und Optimierung unserer Kommunikation und Strategien (einschließlich durch Identifizierung dessen, wann an Sie gesendete E-Mails empfangen und gelesen wurden sowie Interaktionen mit unseren Websites und mobilen Anwendungen)
  • Betreiben, Bewerten, Sichern und Optimieren unseres Geschäfts (einschließlich aller unserer physischen Standorte), unserer Websites und unserer Mobilanwendungen sowie anderer von uns angebotener Produkte und Dienstleistungen (einschließlich für Erforschung und Entwicklung neuer Produkte und Dienstleistungen)
  • Individualisierung des Inhalts, den wir in unserer Kommunikation und auf unseren Websites und in unseren Mobilanwendungen anzeigen
  • Entwicklung und Ausführung von Vertriebs- und Marketingprogrammen, einschließlich der Bereitstellung von Programmen und Materialien
  • Verwaltung von Umfragen und sonstiger Marktforschung
  • Personalausstattung, Förderung und Verwaltung klinischer Studien
  • Verfolgung und Beantwortung sicherheits- und produktbezogener Belange (einschließlich Produktrückrufe)
  • Befolgung der regulatorischen Überwachungs- und Meldeverpflichtungen (einschließlich solcher, die sich auf unerwünschte Ereignisse, Produktbeschwerden, Ausgabentransparenz und Patientensicherheit beziehen)
  • Analyse der Verwendung unserer Produkte
  • Unterstützung und Erleichterung von öffentlichen Gesundheitsinitiativen, Symposien, Konferenzen sowie Wissenschafts-, Bildungs-, Gemeinde- und Freiwilligenveranstaltungen, einschließlich derer, die an den Firmenstandorten von Vertex stattfinden
  • Förderung von Medikationseinhaltungsprogrammen
  • Verwaltung des Zugriffs auf unsere Produkte, einschließlich - bei gesetzlich beschränktem Zugriff - auf lizenzierte Ärzte
  • Durchführung und Verwaltung klinischer Studien und Förderung akademischer und sonstiger Forschungsaktivitäten und Studien
  • Bezahlung von Dienstleistungen, die Ärzte, Forscher und andere Personen mitunter für uns erbringen
  • Definierung und Verwaltung von angemessenen Aktivitäten zur Einbindung von Patienten und Programmen zur Unterstützung von Patienten (einschließlich zur Bereitstellung von Kostenbeteiligungen und sonstiger finanzieller Hilfe, falls verfügbar)
  • Identifizierung und Einbindung von Meinungsführern und externen Fachleuten
  • Gewährung von Stipendien und Zuschüssen
  • Zusprechen der Urheberschaft von akademischen Materialien und Werbematerialien
  • Befolgung der rechtlichen oder behördlichen Anforderungen, gerichtlichen Verfahren und Unternehmensrichtlinien
  • Schutz vor bzw. Identifizierung und Untersuchung von sowie Reaktion auf Betrug, illegale Aktivitäten (wie z. B. Vorkommnisse von Hacking oder Missbrauch unserer Websites und Mobilanwendungen) und Ansprüche sowie sonstige Verpflichtungen, einschließlich anhand der Durchsetzung der Vertragsbedingungen, denen die von uns erbrachten Dienstleistungen unterliegen
  • Unterstützung unserer Rekrutierungsaktivitäten (wie z. B. Bearbeitung von Stellenbewerbungen, Bewertung eines Stellenbewerbers bezüglich einer Beschäftigungsaktivität und Überwachung der Rekrutierungsstatistiken)

Wir kombinieren alle von uns erfassten Informationen und/oder machen sie unkenntlich, so dass sie nicht mehr eine spezifische Person identifizieren. Mitunter verwenden wir solche Informationen, legen sie offen und verarbeiten sie anderweitig für unsere eigenen legitimen geschäftlichen Zwecke – einschließlich Verlaufs- und Statistikanalyse und Geschäftsplanung – ohne Beschränkung.

In einigen Situationen verfügen wir über eine separate Vereinbarung oder Beziehung mit Ihnen bezüglich einer spezifischen Art der Verarbeitung Ihrer Daten, wie z. B. bei Ihrer Teilnahme an einem speziellen Programm, einer speziellen Aktivität, einer speziellen Veranstaltung oder einer speziellen klinischen Studie. Diese Situationen unterliegen spezifischen Bedingungen, Datenschutzhinweisen oder Einwilligungserklärungen, die zusätzliche Informationen über unsere Nutzung Ihrer Daten liefern. Wir berücksichtigen diese zusätzlichen Bedingungen bezüglich Ihrer Daten und empfehlen daher sehr, dass Sie die zusätzlichen Bedingungen zur Kenntnis nehmen, bevor Sie an irgendwelchen Programmen teilnehmen.

Personenbezogene Daten, die wir weitergeben

Vertex gibt personenbezogene Daten für die in diesem Datenschutzhinweis oder in Form eines spezifischen „zeitgerechten“ Datenschutzhinweises, der zum Zeitpunkt der Erfassung der Daten durch uns bereitgestellt wird, beschriebenen Zwecke weiter.

Die Arten von Personen oder Gesellschaften, an die wir personenbezogenen Daten weitergeben, umfassen:

  • Konzern- und Tochtergesellschaften von Vertex
  • Dienstleister, die in unserem Namen Dienstleistungen erbringen, darunter:
    • Auftragsforschungsinstitute (CROs), die in unserem Namen klinische Studien durchführen
    • Anbieter für Datenspeicherung und -analyse
    • Kundenservice-Anbieter (einschließlich unserer Hotline für medizinische Informationen) und Anbieter für Patientenunterstützung (einschließlich für Meldewesen bezüglich Produktqualität und unerwünschte Ereignisse, Unterstützung bezüglich Patientenzuzahlungen, Medikationseinhaltungsprogramme usw.)
    • Dienstleister für Produktrückrufe
    • Technologieanbieter (einschließlich Anbieter für Technologiesupport sowie E-Mail- und Web-Hosting, Anbieter für Marketing- und Werbetechnologie, Anbieter für E-Mail- und Textkommunikation, Entwickler von Mobilanwendungen)
    • Veranstaltungsplanungs- und Reiseorganisationen, die bei der Unterstützung von Programmen von Vertex helfen
    • Zahlungs-, Versand- und Abwicklungsdienstleister
  • Regulierungsbehörden weltweit gemäß den gesetzlichen Anforderungen, einschließlich im Zusammenhang mit der Prüfung und Genehmigung unserer Studien, Produkte und Dienstleistungen sowie mit dem Meldewesen bezüglich unerwünschter Ereignisse
  • Partner, mit denen wir gemeinsam Produkte oder Dienstleistungen entwickeln
  • Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen, Forscher, Akademiker und öffentliche Gesundheitsorganisationen
  • Verlage

Sofern es nicht im Rahmen der relevanten Gesetze verboten ist, legen wir mitunter personenbezogene Daten als Teil einer unternehmerischen Transaktion, wie z. B. einer Fusion, einer Übernahme, einer Neuorganisation, eines Joint Ventures oder einer Finanzierung oder eines Verkaufs unserer Vermögenswerte, offen, die an einen Dritten als Partei einer solchen Transaktion verkauft oder übertragen werden können. Außerdem legen wir personenbezogene Daten im Falle einer Insolvenz, eines Konkurses oder einer Zwangsverwaltung mitunter gegenüber einer Rechtsnachfolgergesellschaft offen. Nach einem solchen Verkauf bzw. einer solchen Übertragung können Sie hinsichtlich aller Anfragen bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten den Empfänger kontaktieren.

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten mitunter weiter, um gesetzliche oder behördliche Anforderungen zu erfüllen und Schutz vor Betrug, illegalen Aktivitäten (wie z. B. Identifizierung von und Reaktion auf Vorkommnisse mit Hacking oder Missbrauch unserer Websites oder Mobilanwendungen) und Ansprüchen sowie vor sonstigen Verpflichtungen zu erlangen.

Cookies und andere anhand von automatisierten Mitteln erfasste Daten

Wir, unsere Dienstleister und unsere Geschäftspartner, erfassen außerdem mitunter bestimmte Daten über die Nutzung unserer Websites und Mobilanwendungen anhand von automatisierten Mitteln, wie z. B. Cookies, Web-Beacons und anderen Technologien („Automatisierte Informationen“). Siehe bitte unsere Cookie-Richtlinie am Ende dieser Seite bezüglich weiterer Informationen über Cookies. Wir und unsere Dienstleister und Geschäftspartner erfassen mitunter automatisierte Informationen über Ihre Online-Aktivitäten im Laufe der Zeit und auf unseren eigenen Websites und denen von Drittanbietern, wenn Sie unsere Websites und Mobilanwendungen nutzen. In Gerichtsbarkeiten, in denen automatisierte Informationen als personenbezogene Daten betrachtet werden, oder wenn wir automatisierte Informationen mit personenbezogenen Daten kombinieren, behandeln wir automatisierte Informationen als personenbezogene Daten gemäß diesem Datenschutzhinweis.

Die Informationen, die wir anhand von automatisierten Mitteln erfassen, umfassen:

  • Details über die Geräte, die zum Zugreifen auf unsere Websites oder Mobilanwendungen verwendet werden (wie z. B. IP-Adressen sowie Art des Betriebssystems und Internetbrowsers)
  • Daten und Uhrzeiten der Besuche und der Nutzung unserer Websites und Mobilanwendungen
  • Einzelheiten über Ihre Interaktionen mit E-Mails, die wir Ihnen schicken können, einschließlich der Links, die Sie anklicken, und Ihrer Interaktionen mit unseren verlinkten Websites, soweit dies rechtlich zulässig ist
  • Informationen über die Nutzungsart unserer Websites und Mobilanwendungen (wie z. B. der Inhalt, der auf unseren Websites angezeigt wird, und die Art, auf welche die Benutzer zwischen unseren Internetseiten navigieren, oder die Funktionen unserer genutzten Mobilanwendungen sowie die Art, auf welche die Benutzer zwischen den Bildschirmen in unseren Mobilanwendungen navigieren)
  • URLs, die Besuchern unsere Websites empfehlen
  • Suchbegriffe, die zum Erreichen unserer Websites oder zum Lokalisieren unserer Mobilanwendungen verwendet werden

Internetbrowser bieten den Benutzern unserer Websites die Möglichkeit, den Empfang bestimmter Arten von Cookies zu deaktivieren; wenn die Cookies deaktiviert werden, funktionieren aber möglicherweise einige Merkmale oder Funktionen unserer Websites nicht ordnungsgemäß. Das „Hilfe“-Menü in den meisten Internetbrowsern enthält Informationen darüber, wie man Cookies deaktivieren kann, oder Sie können www.aboutcookies.org/how-to-control-cookies/ besuchen.

Informationen für Personen im Europäischen Wirtschaftsraum und im Vereinigten Königreich

Vertex Pharmaceuticals Incorporated ist bezüglich der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten generell der Datenverantwortliche. In vielen Fällen ist die lokale Tochtergesellschaft, mit der Sie interagieren, der Datenverantwortliche, entweder allein oder gemeinsam mit Vertex Pharmaceuticals Incorporated. Bezüglich einer Liste und der Kontaktdaten der lokalen Tochtergesellschaften, einschließlich der lokalen Datenverantwortlichen in der EU, klicken Sie bitte hier.

Rechtliche Grundlage für die Datenverarbeitung

In diesem Abschnitt legen wir die rechtlichen Grundlagen dar, auf die wir uns bezüglich der Verarbeitung personenbezogener Daten berufen.

In einigen Fällen hat Vertex ein legitimes Interesse an einer Verarbeitung der von uns erfassten personenbezogenen Daten, wie z. B. zum Entwickeln, Verwalten und Unterstützen unserer Produkte und Dienstleistungen, zum Betreiben, Bewerten und Optimieren unseres Geschäfts, zum Fördern und Verwalten klinischer Studien und anderer Programme für Patientenhilfe und -einbindung, zum Fördern wissenschaftlicher Recherchen, zum Fördern unserer Rekrutierungsaktivitäten oder zum Unterstützen eines Vermögensverkaufs oder einer Fusion oder einer Übernahme.

In anderen Fällen verarbeitet Vertex personenbezogene Daten zum Erfüllen von Verträgen mit unseren Geschäftspartnern, wie z. B. Fachkräften aus dem Gesundheitswesen, oder Partnern, die Register führen oder unsere Produkte vertreiben.

Es kann auch erforderlich sein, dass Vertex personenbezogene Daten verarbeitet, um seine Rechte bezüglich Betrugs, illegaler Aktivitäten und Ansprüche sowie anderer Verpflichtungen zu formulieren, diese auszuüben oder gegen solche Vorkommnisse vorzugehen, einschließlich durch Durchsetzung der Vertragsbedingungen, denen die von uns erbrachten Dienstleistungen unterliegen.

Die Verarbeitung bestimmter Gesundheitsinformationen und anderer ähnlicher Informationen durch Vertex kann erforderlich sein, um unseren rechtlichen Verpflichtungen nachzukommen, und aus Gründen des öffentlichen Interesses im Gesundheitsbereich oder für wissenschaftliche oder historische Forschungszwecke, wie z. b. bezüglich des Meldewesens hinsichtlich unerwünschter Ereignisse oder Produktsicherheit.

Außerdem verarbeitet Vertex personenbezogene Daten in dem Rahmen, der spezifisch durch die relevanten rechtlichen Anforderungen zulässig ist, wie z. B. die Gesetze und Bestimmungen, die es Vertex gestatten, personenbezogene Daten für Zwecke klinischer Studien zu verarbeiten.

Wenn sich Vertex auf eine Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten beruft, holen wir diese Einwilligung zum Zeitpunkt der Erfassung Ihrer personenbezogenen Daten ein. Bezüglich Informationen darüber, wie Sie eine Einwilligung widerrufen können, siehe bitte den Abschnitt „Datenschutzpräferenzen und -rechte“ dieses Datenschutzhinweises.

Internationale Datenübertragungen

Wir übertragen Ihre personenbezogenen Daten mitunter in andere Länder als das Land, in dem die Daten ursprünglich für die in diesem Datenschutzhinweis beschriebenen Zwecke erfasst wurden. Wenn Sie beispielsweise außerhalb der Vereinigten Staaten ansässig sind, übertragen wir Ihre personenbezogenen Daten normalerweise in die Vereinigten Staaten, wo sich die Hauptniederlassung von Vertex befindet. Die Länder, in die wir personenbezogene Daten übertragen, haben möglicherweise nicht dieselben Datenschutzgesetze wie das Land, in dem Sie die Daten ursprünglich zur Verfügung gestellt haben. Wenn wir personenbezogene Daten grenzüberschreitend übertragen, berücksichtigen wir eine Vielzahl von Anforderungen, die für solche Übertragungen gelten können.

Im Besonderen übertragen wir personenbezogene Daten vom Europäischen Wirtschaftsraum oder vom Vereinigten Königreich in:

  • Länder, von denen die Europäische Kommission davon ausgeht, dass sie einen angemessenen Schutz personenbezogener Daten gewährleisten,
  • Drittländer, bezüglich derer die Europäische Kommission keine Angemessenheitsentscheidung getroffen hat:
    • Gemäß der Compliance des Empfängers der standardmäßigen Vertragsklauseln, des EU-US-Datenschutzschilds oder verbindlicher Unternehmensregelungen,
    • Gemäß der Einwilligung der Person, der diese personenbezogenen Daten gehören, oder
    • Gemäß dem Rahmen, im dem es anderweitig durch die relevanten EWR-Anforderungen zulässig ist

Online-Auswahloptionen bezüglich Datenschutzes

Werbenetzwerke

Wir respektieren die Selbstregulierungsprinzipien der Digital Advertising Alliance („DAA“). Wir arbeiten mit Werbetreibenden, Werbenetzwerken, Werbeservern und Analyseunternehmen („Werbepartner“) zusammen, die verschiedene Technologien zum Erfassen automatisierter Informationen verwenden, um Erkenntnisse darüber zu gewinnen, wie unsere Websites und Mobilanwendungen genutzt werden, um zu analysieren, wohin die Benutzer nach dem Verlassen unserer Websites und Mobilanwendungen gehen, um relevante Werbung bereitstellen zu können. Diese Werbung kann auf anderen Websites oder in anderen Diensten angezeigt werden.

Diese Werbepartner können im Laufe der Zeit eine bestimmte Person auf Websites von Drittanbietern erkennen und verschiedene von derselben Person genutzte Geräte miteinander verknüpfen. Bezüglich weiterer Informationen darüber, wie die Werbepartner die anhand dieser Technologien erfassten Daten nutzen, und über Ihre Auswahloptionen, keine Cookies zu akzeptieren, die von einigen dieser Unternehmen auf unseren Websites und in unseren Mobilanwendungen platziert werden, besuchen Sie bitte die Deaktivierungsseite von DAA. Wenn Sie von der Europäischen Union aus auf die Websites oder Mobilanwendungen zugreifen, besuchen Sie bitte die Deaktivierungsseite der EDAA, und wenn Sie von Kanada aus auf die Websites oder Mobilanwendungen zugreifen, besuchen Sie bitte die Deaktivierungsseite der DAAC.

Die oben beschriebenen Deaktivierungen sind geräte- und browserspezifisch und funktionieren womöglich nicht bei allen Geräten. Wenn Sie sich zur Deaktivierung anhand eines dieser Deaktivierungstools entschließen, bedeutet dies nicht, dass Ihnen keine Werbung mehr angezeigt wird. Stattdessen basiert die Ihnen angezeigte Werbung auf der von Ihnen besuchten Website anstatt auf Ihren Interessen.

Marketing-E-Mails

Wir senden Ihnen im gesetzlich zulässigen Rahmen Informationen über die Produkte und Dienstleistungen von Vertex per E-Mail. Sie können Marketing-E-Mails oder sonstige kommerzielle E-Mails von Vertex abbestellen, indem Sie die entsprechenden in der E-Mail enthaltenen Anweisungen befolgen. Wir behalten uns aber - auch wenn Sie solche Informationen abbestellen - das Recht vor, Ihnen Marketing-fremde Informationen (wie z. B. wichtige Sicherheitsinformationen oder Änderungen der Nutzungsbedingungen von Websites oder Mobilanwendungen) zu senden.

Datenschutzpräferenzen und -rechte

Personen in bestimmten Gerichtsbarkeiten, wie z. B. dem EWR, haben spezifische Rechte und Auswahloptionen bezüglich der Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten durch Vertex. Wir haben einen Datenschutzbeauftragten (Data Protection Officer, „DPO“) als Kontaktstelle für die Wahrnehmung dieser Rechte benannt. Siehe bitte den Abschnitt „Wie Sie uns kontaktieren können“ unten bezüglich der Kontaktdaten des DPO. In einigen Fällen, in denen Ihre personenbezogenen Daten über ein Online-Portal oder eine Online-Plattform zugänglich sind, können Sie diese Rechte wahrnehmen, indem Sie die Anweisungen im Portal bzw. auf der Plattform befolgen.

Bitte beachten Sie, dass wir möglicherweise nicht in der Lage sind, unsere Produkte oder Dienstleistungen für Personen bereitzustellen, die diese Rechte wahrnehmen, oder im weiteren Verlauf anderweitig mit solchen Personen zusammenzuarbeiten, falls die Wahrnehmung dieser Rechte unsere Fähigkeit zum Verarbeiten personenbezogener Daten einschränkt.

Wir behalten uns das Recht vor, die Identität der entsprechenden Person im Zusammenhang mit allen Anfragen hinsichtlich personenbezogener Daten zu verifizieren, um gewährleisten zu können, dass wir die Daten für Personen bereitstellen, denen die Informationen gehören, und dass wir nur diesen Personen oder ihren autorisierten Vertretern die Wahrnehmung der Rechte bezüglich dieser Daten gestatten.

Bezüglich Informationen über die Rechte und Auswahloptionen, welche die Benutzer hinsichtlich Cookies und Online-Verfolgung haben, siehe bitte den Abschnitt „Cookies und andere anhand von automatisierten Mitteln erfasste Daten“ dieses Datenschutzhinweises.

Bitte beachten Sie, dass die Einwohner des Europäischen Wirtschaftsraums auch das Recht haben, eine Beschwerde bei der Überwachungsbehörde ihres entsprechenden Mitgliedsstaates einzulegen.

Widerruf einer Einwilligung

Wenn Sie eingewilligt haben, dass wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten, können Sie diese Einwilligung widerrufen, indem Sie die Anweisungen in Ihrer Patienteninformation und Einwilligungserklärung befolgen oder zum Abbestellen von Marketing-E-Mails die Anweisungen im obigen Abschnitt „Marketing-E-Mails“ befolgen. Unter bestimmten Umständen bedeutet das Widerrufen Ihrer Einwilligung in die Nutzung oder Offenlegung Ihrer personenbezogenen Daten durch Vertex, dass Vertex nicht in der Lage ist, Produkte oder Dienstleistungen für Sie bereitzustellen oder anderweitig mit Ihnen zusammenzuarbeiten.

Zugriff auf personenbezogenen Daten

Sie können Zugriff auf die personenbezogenen Daten beantragen, die wir von Ihnen aufbewahren. Wenn wir Ihren Antrag annehmen, stellen wir eine Kopie der personenbezogenen Daten, die wir im normalen Geschäftsverlauf von Ihnen aufbewahren, in einem üblicherweise verwendeten Format für Sie bereit. Sie können eine Korrektur jeglicher Fehler in Ihren personenbezogenen Daten beantragen. Wir können Ihren Zugriffs- oder Korrekturantrag bezüglich Ihrer Daten im zulässigen Rahmen der relevanten Gesetze ablehnen. Wenn wir Ihren Antrag ablehnen, teilen wir Ihnen die Gründe für die Ablehnung mit.

Übertragbarkeit personenbezogener Daten

Sie können beantragen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten an einen anderen Datenverantwortlichen übertragen. Wir können Ihren Antrag im zulässigen Rahmen der relevanten Gesetze ablehnen. Wenn wir Ihren Antrag ablehnen, teilen wir Ihnen die Gründe für die Ablehnung mit.

Widerspruch gegen und Löschung von personenbezogenen Daten

Sie können im zulässigen Rahmen der relevanten Gesetze jederzeit auf legitimer Grundlage Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einlegen oder beantragen, dass wir Ihre personenbezogenen Daten aus unseren Aufzeichnungen löschen. Wir können Ihren Antrag im zulässigen Rahmen der relevanten Gesetze ablehnen. Wenn wir Ihren Antrag ablehnen, teilen wir Ihnen die Gründe für die Ablehnung mit.

Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen

Der Zugriff auf den Bereich für Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen auf einigen unserer Websites ist über einen Authentifizierungstechnologie-Drittdienstleister („Authentifizierungsservice“) passwortgeschützt. Wenn Sie eine Fachkraft aus dem Gesundheitswesen sind und Zugriff auf den Bereich für Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen auf diesen Websites wünschen, müssen Sie sich zunächst beim Authentifizierungsservice registrieren. Dann können Sie den authentifizierten Benutzernamen und das authentifizierte Passwort verwenden, um auf den Bereich für Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen der entsprechenden Website zuzugreifen.

Dieses Registrierungsverfahren erfolgt auf der Website des Drittanbieter-Authentifizierungsservices, und wenn Sie Einwohner der Europäischen Union sind, ist diese Partei der „Datenverantwortliche“ für diese Daten. Wenn Sie sich registrieren oder den Authentifizierungsservice nutzen, um auf eine unserer Websites zuzugreifen, gibt der Authentifizierungsservice Ihre verschlüsselten Registrierungsdaten automatisch an Vertex oder an die Server der Dienstleister oder Geschäftspartner von Vertex weiter. Vertex, die Dienstleister oder Geschäftspartner von Vertex erhalten Ihre personenbezogenen Daten jedoch nicht im Rahmen der Gewährung des Zugriffs auf den Bereich für Fachkräfte aus dem Gesundheitswesen.

Datenaufbewahrung

Wir bewahren Ihre Daten nur so lange auf, wie es für die Erfüllung des Zweckes/der Zwecke, für den/die die Daten erfasst wurden, erforderlich ist, was von dem/den Zweck(en), für den/die die Daten erfasst wurden, von der Art der Daten, von jeglicher vertraglichen Beziehung, der die Aufbewahrung der Daten möglicherweise unterliegt, und von unseren rechtlichen und regulatorischen Verpflichtungen abhängt. Danach vernichten wir Ihre Daten oder anonymisieren die Daten gemäß den relevanten Gesetzen.

Wie wir personenbezogene Daten schützen

Vertex trifft angemessene administrative, technische und physische Schutzvorkehrungen, die zum Schutz der von uns aufbewahrten personenbezogenen Daten vor versehentlicher/-em, unrechtmäßiger/-em oder unbefugter/-em Vernichtung, Verlust, Änderung, Zugriff, Offenlegung oder Nutzung konzipiert wurden. Wir können aber nicht garantieren, dass die von uns getroffenen Vorkehrungen die Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleisten.

Links zu Websites und Drittanbieter-Inhalten

Der Einfachheit halber und zu Ihrer Information stellen wir Links zu Websites und anderen Inhalten von Drittanbietern bereit, die nicht Eigentum von Vertex sind oder von Vertex betrieben werden. Die von uns verlinkten Websites und Drittanbieter-Inhalte haben möglicherweise separate Datenschutzhinweise oder -richtlinien. Vertex ist nicht für die Datenschutzpraktiken jener Gesellschaften verantwortlich, die sich nicht in seinem Besitz oder unter seiner Kontrolle befinden.

Aktualisierungen unseres Datenschutzhinweises

Vertex behält sich das Recht vor, diesen Datenschutzhinweis jederzeit zu ändern. Wenn wir diesen Datenschutzhinweis aktualisieren, benachrichtigen wir Sie bezüglich der Änderungen, die im Rahmen der Anforderungen der relevanten Gesetze als wesentlich betrachtet werden, indem wir das Datum dieses Datenschutzhinweises aktualisieren und eine weitere Benachrichtigung gemäß den Anforderungen der relevanten Gesetze bereitstellen. Außerdem informieren wir Sie auf andere Arten über Änderungen des Datenschutzhinweises, wie z. B. per E-Mail oder über andere Kontaktdaten, die Sie zur Verfügung gestellt haben.

Wie Sie uns kontaktieren können

Sie können uns mit Fragen, Anmerkungen oder Beschwerden bezüglich dieses Datenschutzhinweises oder bezüglich unserer Datenschutzpraktiken kontaktieren oder Zugriff auf Ihre Daten oder deren Korrektur beantragen. Unsere Kontaktdaten lauten wie folgt:

Vertex Pharmaceuticals Incorporated
Attn: Legal Department - Privacy
50 Northern Avenue
Boston, MA 02210, USA
privacy@vrtx.com

Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten von Vertex:

Sara Berkson
Head Privacy Counsel
Senior Director, Assistant General Counsel
50 Northern Avenue
Boston, MA 02210, USA
privacy@vrtx.com

COOKIE-RICHTLINIE VON VERTEX

Datum des Inkrafttretens: 7. Dezember 2018

Einwilligung

Durch die Nutzung der Website von Vertex und jeglicher anderer Websites (einschließlich für Mobilgeräte optimierte Websites), die sich im Besitz oder unter der Kontrolle von Vertex befinden und auf diese Cookie-Richtlinie verweisen (zusammenfassend als die „Website“ bezeichnet), willigen Sie in die Verwendung von Cookies gemäß dieser Cookie-Richtlinie ein.

Was sind Cookies?

Cookies sind kleine Datenmengen, die Ihr Internetbrowser auf Anforderung bestimmter Websites auf Ihrem Gerät speichert. Die Cookies werden dann bei Ihren folgenden Besuchen der entsprechenden Domain an die Ursprungs-Internet-Domain zurückgeschickt. Die meisten Internetseiten enthalten Elemente mehrerer Internet-Domains, so dass Ihr Browser bei Ihrem Besuch der Website Cookies aus verschiedenen Quellen erhalten kann.

Cookies sind nützlich, weil sie einer Website ermöglichen, das Gerät eines Benutzers zu erkennen. Anhand von Cookies können Sie auf effiziente Weise zwischen Websites navigieren, Präferenzen speichern und die Benutzererfahrung allgemein optimieren. Sie können anhand der Verfolgung Ihrer Navigation über Websites auch zum Individualisieren der Werbung gemäß Ihren Interessen verwendet werden.

Es gibt zwei Hauptarten von verwendeten Cookies, Sitzungscookies und dauerhafte Cookies. Sitzungscookies werden automatisch gelöscht, wenn Sie Ihren Browser schließen und dauerhafte Cookies bleiben auf Ihrem Gerät, nachdem der Browser geschlossen wurde (zum Beispiel zum Erinnern Ihrer Benutzerpräferenzen für Ihre Rückkehr zur Seite). Jedes Cookie fällt typischerweise in eine mehrerer Kategorien.

Welche Arten von Cookies verwendet Vertex?

Wir beschreiben unten die Kategorien, die Vertex und seine Auftragnehmer verwenden.

Unbedingt notwendige Cookies

Diese Cookies sind entscheidend, damit Sie auf der Website navigieren und ihre Funktionen nutzen können. Ohne diese Cookies können von Ihnen angeforderte Dienste (wie z. B. das Navigieren zwischen den Seiten) nicht bereitgestellt werden.

Performance-Cookies

Wir verwenden mitunter Analysecookies, um zu analysieren, wie unsere Benutzer unsere Website nutzen, und um die Website-Performance zu überwachen, einschließlich denen von Google Analytics. Dies ermöglicht uns die Bereitstellung einer hochqualitativen Erfahrung durch Individualisierung unseres Angebots und schnelle Identifizierung und Korrektur jeglicher aufkommender Probleme. Wir können Performance-Cookies beispielsweise benutzen, um zu verfolgen, welche Seiten am beliebtesten sind, welche Verknüpfungsmethode zwischen den Seiten am effektivsten ist, und um zu bestimmen, warum einige Seiten Fehlermeldungen erhalten. Wir verwenden diese Cookies auch zum Hervorheben von Artikeln oder Seitendiensten, von denen wir aufgrund Ihrer Nutzung der Website denken, dass sie interessant für Sie sein könnten. Die von diesen Cookies erfassten Daten werden von uns oder unseren Auftragnehmern nicht mit Ihren personenbezogenen Daten kombiniert. Sie können Google Analytics hier deaktivieren.

Cookies für Website-Funktionen

Wir verwenden Cookies unter anderem, um bestimmte Funktionen für Sie bereitzustellen. Zum Beispiel zum Erinnern von Ihnen getroffener Auswahlen (wie z. B. Ihr Benutzername, Ihre Sprache oder Ihre Region) oder zum Erkennen der Plattform, von der aus Sie auf die Seite zugreifen, sowie zum Bereitstellen optimierter und personalisierter Funktionen. Diese Cookies werden nicht zum Verfolgen Ihrer Navigation auf anderen Seiten verwendet.

Deaktivierung von Cookies

Wenn Sie nicht mit der Verwendung von Cookies einverstanden sind, die nicht unbedingt notwendig sind, können Sie sie durch Befolgen der Anweisungen für Ihren Browser gemäß der Erläuterung unter http://www.allaboutcookies.org/manage-cookies/ deaktivieren. Bitte beachten Sie, dass einige unserer Dienste möglicherweise nicht ordnungsgemäß funktionieren, wenn Cookies deaktiviert werden. Sie können ggf. auch die Verwendung von Drittanbieter-Cookies deaktivieren, indem Sie die in dieser Cookie-Richtlinie aufgeführten Links benutzen.

Darüber hinaus bieten einige unserer Dienstleister, die Cookies in unserem Namen über unsere Seite platzieren, mitunter die Option zum Deaktivieren von Cookies über das Tool für Verbraucher-Deaktivierung der Network Advertising Initiative, das Tool für Verbraucher-Deaktivierung der European Interactive Digital Advertising Alliance oder die Digital Advertising Alliance’s Consumer Choice Page an.

Die Cookie-Richtlinie gilt nicht für die Websites von Drittanbietern.

Bitte beachten Sie, dass diese Cookie-Richtlinie nicht für die Cookie-Praktiken der Websites von Drittanbietern, die möglicherweise mit dieser Website verlinkt sind, gilt und dass wir nicht für sie verantwortlich sind.

Änderungen der Cookie-Richtlinie

Wir können diese Cookie-Richtlinie aktualisieren und wir bitten Sie, die Richtlinie von Zeit zu Zeit zu lesen, um über unsere Cookie-Nutzung informiert zu bleiben.

UNTERNEHMENSGESELLSCHAFTEN VON VERTEX, FÜR WELCHE DIESER HINWEIS GILT:

  1. Vereinigte Staaten: Vertex Pharmaceuticals Incorporated mit Sitz in 50 Northern Avenue, Boston, Massachusetts, Vereinigte Staaten von Amerika 02210

  2. Kanada: Vertex Pharmaceuticals (Canada) Incorporated mit Sitz in 20 Bay Street, Suite-Nr. 1520, Toronto, Ontario, Kanada M5J 2N8

  3. Australien: Vertex Pharmaceuticals (Australia) Pty. Ltd. mit Sitz in 601 Pacific Highway, Etage 3, Suite 3, Sydney, NSW 2065, Australien

  4. Brasilien: Vertex Farmacêutica do Brasil Ltda. mit Sitz in Rua Trindade, No. 125, Block 2, Jardim Margarida, 06730-000, Vargem Grande Paulista, São Paulo, Brasilien

  5. Schweiz: Vertex Pharmaceuticals (CH) GmbH, mit Sitz in Baarerstrasse 88, 6300 Zug, Schweiz

  6. Tschechische Republik: Vertex Pharmaceuticals (Czech Republic) s.r.o., mit Sitz in Štětkova 1638/18, Nusle, 140 00 Prag 4, Tschechische Republik

  7. Italien: Vertex Pharmaceuticals (Italy) S.r.L mit Sitz in 6 ° piano, Via Leonida Bissolati 76, 00187 Rom, Italien

  8. Frankreich: Vertex Pharmaceuticals (France) SAS mit Sitz in 32 Rue des Mathurins, Floors 4&5, 75008, Paris, Frankreich

  9. Deutschland: Vertex Pharmaceuticals (Germany) GmbH mit Sitz in Sonnenstrabe 19, Einheiten 1 u. 2, 80331, München, Deutschland

  10. Spanien: Vertex Pharmaceuticals (Spain), S.L. mit Sitz in Torre Serrano, calle Serrano n º 47-13º, 28001 Madrid, Spanien

  11. Niederlande: Vertex Pharmaceuticals (Netherlands) B.V. mit Sitz in Leidsevaart 20 2013 HA Haarlem, Niederlande

  12. Österreich: Vertex Pharmaceuticals GmbH mit Sitz in Euro Plaza, Gebäude H Lehrbachgasse 13 1120 Wien, Österreich

  13. Portugal: Vertex Pharmaceuticals (Portugal) Unipessoal Lda. mit Sitz in Torre de Monsanto Rua Afonso Praça nº 30, 7º 1495-061 Miraflores, Portugal

  14. Schweden: Vertex Pharmaceuticals (Sweden) AB mit Sitz in Torsgatan 13, 8 tr 111 23 Stockholm, Schweden

  15. Irland: Vertex Pharmaceuticals (Ireland) Limited mit Sitz in 26-32 Upper Pembroke St., Dublin 2, Irland

  16. Vereinigtes Königreich: Vertex Pharmaceuticals (Europe) Limited mit Sitz in 2 Kingdom Street, 9th Floor, London W2 6BD, Vereinigtes Königreich

  17. Dänemark: Vertex Pharmaceuticals Denmark filial af Vertex Pharmaceuticals (Europe) Limited, ein dänisches Zweigunternehmen von Vertex Pharmaceuticals (Europe) Limited mit Sitz in Bredgade 6, 1 Floor, 1260 Kopenhagen, Dänemark

  18. Norwegen: Vertex Pharmaceuticals (Europe) Limited NUF, ein norwegisches Zweigunternehmen von Vertex Pharmaceuticals (Europe) Limited mit Sitz unter Postfach 2734 Solli, 0204 Oslo, Norwegen

  19. Griechenland: Vertex Pharmaceuticals Single Member Societe Anonyme (Griechische Gesellschaft mit beschränkter Haftung), mit Büros in 62 Kifissias Avenue, 15124 Maroussi, Griechenland

  20. Polen: Vertex Pharmaceuticals (Poland) sp. z.o.o. mit Sitz in Warsaw Financial Centre, Emilii Plater, nr 53, 00-113, Warschau, Polen